Philosophie & Geschichte

Seit Generationen ein Familienbetrieb

Als Familienbetrieb vereinen wir Generationen der Gastfreundschaft und schaffen eine Symbiose aus gelebter Tradition und modernen Standards.

Hotel Weis

Was macht uns einzigartig?

Gelebte Tradition

Uns zeichnet die Liebe zu Details aus, die wir in allen Bereichen abbilden: Von großzügigen, individuellen Zimmern über unser erstklassiges Restaurant mit hauseigenen renommierten Weinen bis hin zu unserem modernen Spa-Bereich erfüllen wir jede Anforderung für das Rezept zum unvergesslichen Hotelaufenthalt, inmitten unseres traumhaften Zuhauses - dem Ruwertal. Es ist vor allem die Vielseitigkeit, mit der wir ein umfassendes Gasterlebnis der besonderen Art kreieren.

Gelebte Tradition

Die Entstehung und Geschichte des Hotel Weis
Hotel Weis

Eine Zeitreise zurück zu unserer Geburtsstunde, dem Jahr 1950: Angela Weis, geborene Pelzer, gründet das gemütliche „Weinhaus Pelzer“ und ebnet damit den Weg für unser heutiges Hotel Weingut Weis.

Mit ihrem Ehemann Karl Weis an ihrer Seite, gelingt es den beiden in den folgenden Jahrzehnten das Weinhaus mit viel Fleiß und Engagement zu einem Hotel zu erweitern.

Hotel Weis
Hotel Weis

1980 ist es soweit, der Sohn von Angela und Karl Weis, Herbert Weis steigt nach dem Besuch der Hotelfachschule in den elterlichen Betrieb ein.

In seiner Liebe zum Ruwerwein kommt Herbert Weis ganz Eltern. So ist es nicht verwunderlich, dass er 1982 das Weingut seiner Familie „Weingut Karl Weis“ 1982 um das renommierte „Weingut Erben von Beulwitz“ aus dem Nachbarort Kasel erweitert.

Hotel Weis
Hotel Weis

Seit 1989 führt Herbert Weis das Hotel Weingut Weis gemeinsam mit seiner Frau Mechthild Weis. In ihrem Streben den Gästen eines zweites Hause zu schaffen, stehen Herbert und Mechthild Weis Angela und Karl Weis in nichts nach.

Seit 2019 ist mit Caroline Weis nun auch die dritte Generation der Familie Weis im Familienbetrieb mit dabei.

Hotel Weis